StYC Cup: Zweites Regatta-Wochenende bei guten Windverhältnissen

Die Wettfahrten drei und vier des StYC Cups gingen am Wochenende 28-29 Juli bei wunderschönem Sommerwetter erfolgreich über die Bühne.

Bei wesentlich stabileren Windverhältnissen als vor zwei Wochen konnten diese Wettfahrten problemlos über die ganze Distanz gesegelt werden. Beide Regatten zeigten neue Sieger, Samstag war N. Blaschke am Laser erfolgreich, am Sonntag die Soling AUT 136, mit N. Kalhs am Steuer.

Die Ergebnisse im Detail:

Wettfahrt 3 am 28.7.2018, Wind West 1-2 Bft, in Böen 4

Rang Name, Crew Bootsklasse
1 BLASCHKE N., Laser
2 KALHS N., KALHS H., KALHS T., Soling
3 UNTERDECHLER H., HAMPEL M., KALHS F., H Boot
4 MÜLLER HARTBURG T. Laser
5 DÄMON G., Soling
6 KIRCHWEGER K., Soling
7 STANGL F., STANGL E., STRIMITER S., Soling
8 LEERS A., MACHHERNDL T., Soling

Wettfahrt 4 am 29.7.2018, Wind West 2-3 Bft

Rang Name, Crew Bootsklasse
1 KALHS N., KALHS H., KALHS T., Soling
2 UNTERDECHLER H., HAMPEL M., KALHS F., H BOOT
3 DÄMON G., DATTENDORFER P., SOLING
4 KIRCHWEGER K., KIRCHWEGER W., SOLING
5 MÜLLER HARTBURG T. Laser
6 STANGL F., STANGL E., STRIMITER S., Soling
7 MÜLLER HARTBURG S. Laser
8 BLASCHKE N., Laser
9 SCHUPFER R., Yngling
10 LEERS A., MACHHERNDL T., KALHS C., Soling